Freitag, 8. Dezember 2017

Liebe, Schnee und andere Desaster

Von

Nicola Doherty


Informationen: 
Verlag : Cbt 
Preis: 9,99€
Erscheinungsjahr: 09.10.2017

Inhalt :
Für Juno ist das Leben ein einziges Risiko: Klimawandel, frei laufende Füchse, Zombies – das nächste Desaster wartet quasi um die Ecke. Als Juno von ihrer frisch zusammengewürfelten Patchwork-Familie zu einem Skiurlaub in den Alpen verdonnert wird, schätzt sie ihre Überlebenschancen gleich null ein. Das ändert sich erst recht nicht, als sie Boy trifft, den jungen Skilehrer: ruppig, waghalsig, abenteuerlustig. Überhaupt nicht ihr Typ. Oder etwa doch? Sich zu verlieben, merkt Juno bald, ist das größte Risiko von allen …

Meine Meinung : 
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich hatte es schnell durch gelesen. Das Buch war sehr spannnend. Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen. 
Das Cover ist schön und passend zur Geschichte. 

Himmelhoch - Alles neu für Amelie

Himmelhoch - Alles neu für Amelievon Franziska Fischer

Informationen:
Preis: 9,99€
Verlag: cbt
Seiten: 384
ISBN: 9783570310502
Erscheinungsjahr: 11.09.2017

Inhalt:
Amelie braucht das Rauschen der Ostsee-Brandung und den Wind in ihren Haaren. Der Umzug in den kleinen Küstenort hat ihr gut getan – langsam vergisst sie, was in Berlin war. Sie genießt den Sommer auf dem Pferdehof mit Isabella, die Gespräche mit Isas Bruder Linus, dem sie Tipps für sein erstes Date gibt, und die Vespa-Ausflüge mit ihrem besten Kumpel Salim. Es geht doch nichts über beste Freunde. Und dann ist da auch noch diese Party, auf der sie den süßen Musiker Brar kennenlernt ...

Meine Meinung: 
Das Cover ist schön und schlicht gehalten, das gefiel mir sehr gut. 
Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und genau deswegen musste ich das Buch lesen. 
Glücklicherweise hat mich das Buch nicht enttäuscht. 
Der Schreibstil ist einfach und man ist in der Geschichte gefangen. 

Bewertung: 4/5 Sterne

Kiss me in Paris

Cover-Bild Kiss me in Parisvon CATHERINE RIDER

Informationen:
Preis: 12,99€
Verlag: cbt
Seiten: 256
Erscheinungsjahr: 02.10.2017
ISBN: 978-3570164785
Originaltitel:

Inhalt:
New Yorkerin Serena Fuentes hatte es sich alles so schön vorgestellt: Paris, die Stadt der Liebe, 21. Dezember, auf den Spuren der Hochzeitsreise ihrer Eltern, gemeinsam mit der Schwester – Romantik pur! Doch die Schwester düst mit ihrer neuesten Flamme nach Madrid ab, während Serena bei einem komplett Fremden unterkommen muss. Quelle horreur! Jean-Luc Thayer ist nur mäßig begeistert von der Aussicht, eine amerikanische Touristin babysitten zu müssen. Umso irritierter ist er, als Serena ihn auf eine von A bis Z durchgeplante Tour durch die Stadt mitzerrt. Jean-Luc improvisiert lieber, vorzugsweise mit der Kamera. Aber irgendwann auf dem langen Spaziergang durch Paris merken Serena und Jean-Luc, dass Gegensätze sich anziehen …

Meine Meinung:
Das Cover ist sehr schön gestaltet und passt perfekt zum Kiss mr in New York. Die beiden Bücher nebeneinander sehen einfach nur traumhaft schön aus. 

Kiss me in New York habe ich letztes Jahr gelesen und es hat mir sehr gefallen. Dezwegen musste ich jetzt auch Kiss me in Paris lesen. 
Auch diesmal fand ich das Buch sehr spannend und lesenswert. 
Ich liebe Winter Romane und kann es kaum erwarten das nächste zu lesen. 

Bewertung: 3,5/5 Sterne

Hurra, wir lieben noch

Hurra, wir lieben noch!von

Bill Mockridge


Informationen:
Erscheinungsjahr: 08.09.2017
Verlag: Knaus
Seite: 256
Preis: 16€
ISBN: 9783813507652

Inhalt:
Ganz Deutschland liebt das Powerpaar Bill Mockridge und Margie Kinsky. Die beiden Standup-Comedians füllen die Theater von Berlin bis Stuttgart und gehören zu den beliebtesten Gästen der Talkshows auf allen Kanälen. Bill Mockridge als Erich Schiller in der „Lindenstraße“ ist Legende, bei Margie Kinsky folgt Tournee auf Tournee und inzwischen gibt es die ganze Familie samt allen sechs (!) Söhnen als WDR-Sitcom „Die Mockridges – Eine Knallerfamilie“. Wie eine Ehe das alles aushält und wie es überhaupt dazu kam, davon erzählen Bill & Margie in ihrem ersten gemeinsamen Buch.

Meine Meinung: 
Viele kennen Bill Mockridge aus der Lindenstraße. Ich kenne vor allem Luke von seiner Fernehsendung. Die ganze Familie ist sehr lustig, genauso wie das Buch.
Das Buch ist definitiv etwas für Fans. 

Bewertung: 4,5/5 Sterne

Samstag, 2. Dezember 2017

This Love has no End

This Love has no Endvon TommyWallach

Informationen:
Seiten: 320
Verlag: cbj
Preis: 14,99€
Erscheinungsjahr: 09/2017

Inhalt:
Als Parker in einer Luxushotellobby dem faszinierenden Mädchen Zelda begegnet und sie um ein obszön dickes Banknotenbündel erleichtert, ist es vorbei mit seiner Unsichtbarkeit. Denn eigentlich hat er die Kunst perfektioniert, niemandem aufzufallen. Doch die silberhaarige Zelda sieht ihm mitten ins Herz. Und so lässt Parker sich mit ihr auf eine hochriskante Wette ein. Die wird sie beide in einem atemberaubenden Wirbel durch die Nacht tragen, sie werden der Liebe begegnen, dem Glück über den Weg laufen, dem Tod ins Auge schauen und erkennen, was ihnen ihr Leben wert ist.

Meine Meinung:
Der Schreibstil war gewöhnungsbedürftig, ich fand leider nicht richtig in die Geschichte. Dadurch hatte ich öfters keine Lust weiterzuesen. 

Das Cover ist Simpel aber wunderschön. 

Bewertung: 3/5 Sterne

Heute fängt der Himmel an

Heute fängt der Himmel anvon Kristin Harmel

Informationen:
Seiten: 416
Verlag: blanvalet
Erscheinungsjahr: 08/2017
Originaltitel: When We Meet Again
Preis: 9,99€

Inhalt:
Die Journalistin Emily Emerson befindet sich kurz nach dem Tod ihrer geliebten Großmutter Margaret an einem besonders schwierigen Punkt in ihrem Leben. Da erreicht sie unvermittelt ein mysteriöses Gemälde, das eine Frau unter einem wunderschönen violettfarbenen Himmel zeigt. Schnell erkennt Emily, dass es sich dabei um Margaret handeln muss, doch dem Bild ist nur eine Notiz mit den Worten »Sie war die Liebe seines Lebens.« beigelegt. Emily ist von diesen Zeilen tief bewegt und begibt sich auf die Suche nach dem Absender. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte, die auch ihr eigenes Leben nicht unberührt lässt ...

Meine Meinung:
Ich habe schon meherer Bücher von Kristin Harmel gelesen. Mein Lieblingsbuch von ihr ist : Solange am Himmel Sterne stehen. Und das hat sich auch nicht geändert.
Heute fängt der Himmel an ist auch eine schöne Geschichte, aber leider hatte sie nicht den gewünschten WOW Effekt.
Der Schreibstil ist wie immer super.

Bewertung:
3/5 Sterne

Freitag, 8. September 2017

Unheimlich nah von Doris Bezler

Unheimlich nahInformationen:
Seiten: 384
Preis: 9,99€
Verlag: cbt
ISBN:9783570310823
Erscheinungsjahr: 08/2017

Inhalt:
Die 17-jährige Anna hat das Abitur in der Tasche, hat einen Studienplatz in Medizin und … einen Feind, von dem sie noch nichts ahnt. Er lauert im Schatten. Er beobachtet sie. Und er kommt immer näher – unheimlich nah. Doch niemand glaubt Anna, wenn sie von Anschlägen auf ihr Leben berichtet, und langsam zweifelt auch sie daran. Bildet sie sich alles nur ein? Anna beginnt, selbst Nachforschungen anzustellen und kommt dabei einem unglaublichen Familiengeheimnis auf die Spur.

Meine Meinung:
Das Cover hat mich direkt angesprochen , ich fand das Cover sehr spannend. Genau deswegen musste ich das Buch auch lesen.  Auch der Klappentext hat sich sehr spannend angehört, aber leider war es das Buch nicht.
Dafür das Anna so intelligent sein soll, hat sie merkwürdige Dinge getan. Sie vertraut wildfremde Menschen mehr als ich Freunden und Familie. Ihre Familie und Freunde werden ihre Feinde, aber fremde Menschen erzählt sie einfach, dass jemand versucht sie umzubringen... Nicht besonders realistisch.
Anna wurde mir bis zum Schluss auch nicht sympathisch.

Bewertung: 2,5/5 Sterne